Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation benötigen wir einen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, vor der Anreise.     weiterlesen >>

Freie Plätze in unserer Mutter-Kind-Klinik

Haus am Deich – Mutter-Kind-Klinik – Wind und Wellen

Bitte beachten Sie:
Wir reservieren 2021 nur noch mit gültiger Kostenbewilligung Ihrer Krankenkasse

Freie Plätze für Mütter mit 2 oder mehreren Kindern im Alter von 2 bis 14 Jahren:
16.11. – 07.12.2021

Freie Plätze für Mütter mit 1, 2 oder mehr Kind/-ern im Alter von 2 bis 14 Jahren:
04.01. – 25.01.2022
25.01. – 15.02.2022
15.02. – 08.03.2022
08.03. – 29.03.2022
29.03. – 19.04.2022
19.04. – 10.05.2022

Bitte haben Sie Verständnis, dass es in der aktuellen Phase sehr schnelle Veränderungen gibt, sodass die hier genannten Plätze bei Ihrer Anfrage womöglich schon vergeben sein können.

Ebenfalls kann es durch Rückgaben oder Ablehnungen durch medizinische Aufnahmeprüfungen, die grundsätzlich durchgeführt werden, wieder zu freien Plätzen in früheren Terminen kommen, die hier nicht eingestellt sind. Fragen Sie daher auch gerne individuell nach.

Direktanfragen an:
Sabine Buchmüller unter 0511-99045-15
Regina Tschritter unter 0511-99045-14
Sie erreichen uns telefonisch Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13 bis 15 Uhr oder per E-Mail norddeich@regenesa.de

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich eine medizinische Aufnahmeprüfung durchführen.
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation benötigen wir einen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, vor der Anreise.     weiterlesen >>


Mütterklinik Die Insel: Informationen zur Platzvergabe

Eine Platzvergabe ist nur möglich, wenn die Kostenbewilligung der Krankenkasse für unsere Klinik „Die Insel“ bereits vorliegt. Eine Anmeldung mit Bewilligung der Rentenversicherung ist nicht möglich.

Die Insel – Mütterklinik – Strand und Weite
(Aufnahme nur ohne Kinder)

Freie Plätze aktuell ab 21.6.2022. Anmeldungen nur mit Kostenzusage!

Wenn Sie eine Kostenzusage mit freier Klinikwahl erhalten haben, informieren Sie bitte Ihre Krankenkasse, damit diese uns die ärztlichen Unterlagen und eine Kostenzusage, ausgestellt auf unsere Klinik „Die Insel“, zusendet.

Grundsätzlich erfolgt eine medizinische Aufnahmeprüfung. Bedingt durch die Corona-Pandemie können Patientinnen mit vom RKI ausgewiesenen Risikofaktoren bis auf Weiteres nicht aufgenommen werden.

Direktanfragen an Iris Hiller unter: Tel. 0511-99045-18 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13 bis 15 Uhr

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wir bedauern sehr, über die Schließung der Klinik „Tannenhof“ in Goslar-Hahnenklee informieren zu müssen. Dies ist für ReGenesa ein schwerer Schritt und großer Einschnitt.

weiterlesen >>  

Die Corona-Pandemie hat die gesellschaftlich relevante Bedeutung von Familien vor dem Hintergrund der großen Belastungen deutlich gemacht. Folgende Pressemitteilungen fokussieren die entstandenen Fragen und weisen auf die Brisanz der aktuellen Situation hin, verbunden mit konkreten Lösungsansätzen.

Vorsorge und Rehabilitation für Mütter, Väter und pflegende Angehörige sind systemrelevant und erfordern gute Rahmenbedingungen – jetzt!

Mutter-/Vater-Kind-Maßnahmen: Ist Familiengesundheit (system-)relevant?

 

Informationen zu den Kliniken

Flyer „Die Insel“ Juist

Flyer „Haus am Deich“ Norddeich

 

Anmeldebogen Haus am Deich, Norddeich

Anmeldebogen Haus am Deich, Norddeich

 Wir prüfen die ärztlichen Atteste auf Kontraindikationen und behalten uns vor, wenn diese vorliegen, eine Aufnahme abzulehnen.

 Packliste für Ihren Aufenthalt.

 

Anmeldebogen/Vorinformation Die Insel, Juist

Anmeldebogen/Vorinformation Die Insel, Juist

 Wir prüfen die ärztlichen Atteste auf Kontraindikationen und behalten uns vor, wenn diese vorliegen, eine Aufnahme abzulehnen.

 

 Atteste

Bundesweit einheitliche Verordnungsformulare für Vorsorgemaßnahmen

Ab dem 1. Oktober 2018 gibt es für Vorsorgemaßnahmen für Mütter/Mutter-Kind und Väter/Vater-Kind ein neues Verordnungsformular (Muster 64) sowie für Kinder, bei denen ein Gesundheitsproblem vorliegt. Das "Ärztliche Attest Kind" (Muster 65) sollte beigefügt werden bei Gesundheitsstörungen, z. B. psychische Auffälligkeiten, Erkrankungen, ebenso wie z. B. bei Behinderungen, Entwicklungsverzögerungen oder anderen Faktoren, die als Information für die Klinikzuweisung wichtig ist. Alle Kinder, die an der Mutter-Kind-Maßnahme oder Vater-Kind-Maßnahme teilnehmen sind auch auf dem Vorsorge-Verordnungsformular (Muster 64) der Mutter/ des Vaters mit aufzuführen.

Vorlage (Muster) des Verordnungsformulares. 

Die neuen Verordnungsformulare sind in der ärztlichen Praxissoftware hinterlegt oder können per Blankoformulardruck ausgestellt werden.

Attest Kind (Muster)

Attest Mutter (§ 24 SGB V) (Muster)

 

Ergänzungsbogen für Atteste

Atteste Mutter (Erläuterungen/Hinweise zum ausfüllen)

 

 

Wunsch- und Wahlrecht – Ergänzung des Antrags nach Ablehnung

Begründung Widerspruch Haus am Deich

Begründung Widerspruch Die Insel

 

Indikationslisten der Kliniken

Wir prüfen die ärztlichen Atteste auf Kontraindikationen und behalten uns vor, wenn diese vorliegen, eine Aufnahme abzulehnen.

 

Indikationen „Die Insel“ Juist

Hinweis: Auf der autofreien Insel gibt es weder ein Krankenhaus noch eine stetige Facharztversorgung.  Aus diesem Grund können wir schwangere Frauen – zu ihrer eigenen Sicherheit und der ihres Kindes – in unserer Klinik nicht aufnehmen. Bitte informieren Sie uns umgehend im Falle einer Schwangerschaft, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können.

 

Indikationen „Haus am Deich“ Norddeich

 

Kurterminkalender

 Kurterminkalender 2021

 Kurterminkalender 2022

 


Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Einsatz Cookies und der Verwendung Ihrer mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok Ablehnen